________________________________________________
Home | Über mich | Impressum


Mittwoch, 3. Juni 2015

Maybe we found love right where we are


Ich habe mir aufgrund eines Posts von Melissa Gedanken gemacht und wollte diese mal mit euch teilen.
Melissa ist der Meinung, dass sie in ihrem Leben noch viel erleben will und dass sie sich einfach nicht vorstellen kann, jetzt schon eine Ausbildung zu machen und den ganzen Tag vorm Computer zu sitzen. Sie geht ins Ausland und weiterhin in die Schule.
Ich hingegen mache genau das was für sie nicht in Frage kommen würde. Ich mache ab September 2015 eine Ausbildung als Industriekauffrau. Klar finde ich die Vorstellung einfach mal rauszukommen auch sehr reizvoll aber soll ich euch mal was sagen? - Ich kann mir das gar nicht vorstellen.


Nicht nur dass ich mich noch nicht bereit fühle, mein gewohntes Umfeld mit 16 Jahren zu verlassen, sondern auch dass ich einfach finde, wir haben es eh so gut. Die Kinder in Afrika (ja, ich weiß die kommen immer als Beispiel, aber es stimmt nunmal) würden sich freuen, ein Leben wie wir zu haben und vielleicht lernen wir das was wir haben erst zu schätzen, wenn wir wissen, wie gut es uns geht.



Wir sind bei unseren Eltern und unseren Freunden, haben die Möglichkeit auf Bildung und auf unser eigenes Geld. Und genau diese Ehrfahrungen will ich erst mal machen, bevor ich in die große weite Welt gehe.
Ich will mir erst mal ein Leben aufbauen, auf das ich im Notfall zurückgreifen kann, wenn meine Träume nicht wahr werden und mich dann weit aus dem Fenster lehnen.


und wer sagt denn, dass man zuhause mit einer Ausbildung nicht auch Spaß haben kann. Ich habe keine Angst, etwas zu verpassen, denn das Leben geht nach dem Abschluss erst richtig los. Partys, erstes Gehalt, eigenes Auto, erster Urlaub, zeit mit der Familie, neue Freunde und vieles mehr!

Was ich damit sagen will ist: Lasst euch eure Träume nicht nehmen, aber lernt auch mal, das was ihr habt zu schätzen und versucht, das beste aus euren individuellen Möglichkeiten zu machen ♥

Was sagt ihr anderen dazu? Wie sehen eure Zukunftspläne aus? 
Liebste Grüße eure Kati ♥

Kommentare:

  1. Vor einem Jahr habe ich das gleiche wie du getan: eine Ausbildung begonnen (als Logopädin) und für mich war das die beste Entscheidung die ich fällen konnte. Ich denke genauso in dem Punkt sich erst einmal ein Fundament im Leben zu bauen. Manche Menschen brauchen einfach diese Sicherheit um sich wohl zu fühlen und ich kann mich dazu zählen.
    Ich wünsche dir viel Glück auf deinem Weg und dass du niemals bereust dich dafür entschieden zu haben <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups habe die Frage zu meinen Zukunftsplänen überlesen :D
      Wenn ich 19 Jahre alt bin werde ich mit meiner Ausbildung fertig sein - was ich danach mache weiß ich noch nicht sicher. Ich möchte auf jeden Fall ausziehen und auch nicht zu spät heiraten. Natürlich würde ich am liebsten reisen, aber dafür müsste ich erst einmal arbeiten gehen, um mir das leisten zu können.
      Mal sehen was noch alles passieren wird :)

      Löschen
  2. Ich bin 14 und macht mir schon sorgen ob ich mein Traumberuf erreichen werde oder nicht... Aber ich hab so lust aufs abi und aufs studieren! Ich will irgenwie schon älter sein, und in die uni gehen haha :) Toller Post!

    LG Carla,
    closetconfidential2.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich werde es genau so wie Melissa mache, also ich gehe nach meinem Abitur für ein Jahr ins Ausland, weil ich mir auch noch nicht vorstellen kann hier fest zu sitzen. Zudem denke ich das man durch dieses Auslandsjahr sehr viel an reife gewinnt. Das muss aber glaube ich jeder für sich selbst entscheiden :-)
    xoxo deine Lisa

    Übrigens läuft bei mir eine Blogvorstellung.
    http://thehappysidesoflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwie muss ich dir großteils schon zustimmen...
    Meine Pläne: nächstes Jahr Abi, FSJ (in meiner Stadt) und dann Studium....
    Glg, Luise
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Schön geschrieben♥
    Meine Pläne sind nach meinem Abi+Ausbildung ein Studium, worauf ich mich schon sehr freue :)
    Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  6. Echt süß geschrieben!<3 Ich wünsche dir ganz viel Glück auf deinem weiteren Lebensweg, Kati, du wirst dein Ding machen!
    Ich möchte nach meinem hoffentlich bestandenen Abitur auf jeden Fall studieren und auch so früh es geht Arbeiten gehen,hihi! :)
    Ein Auslandsjahr ist aber sicherlich auch eine tolle Erfahrung!

    Alles Liebe,
    Hanna

    AntwortenLöschen