________________________________________________
Home | Über mich | Impressum


Mittwoch, 4. März 2015

Haircare- Routine

Auf Wunsch eines Besuchers habe bereichte ich euch heute über meine persönliche Haarpflegeroutine. Ich habe schon mal einen ähnlichen Post geschrieben, aber der list schon länger her und auch nicht so gut geschrieben, denn ich hatte damals gerade angefangen zu bloggen.
Ich muss euch aber schon mal im vorraus sagen, dass ich mich nicht besonders mit der Haarpflege auseinander gesetzt habe, aber hier kommen ein paar kleine Tipps von meiner Seite für gesunde, schöne Haare  ♥

1. Ein mildes Shampoo
Ich benutze ein mildes Shampoo aus der Apotheke (ist ein bisschen teurer, aber auf jeden Fall sehr gut). Dies hat den einfachen Grund, dass meine Kopfhaut sehr empfindlich ist und auf Parfüm und sonstige Zusatzstoffe sehr stark reagiert und seit dem ich dieses Shampoo benutze habe ich kaum mehr Probleme mit der Kopfhaut. Außerdem hat es natürlich auch keine Silikone ;)

2. Arganöl
Ein absoluter Geheimtipp ist Arganöl. Es ist einfach eine bestimmte Spülung für die Haare, die besonders pflegend wirkt und wirklich die Haare weich, seidig und strahlend macht (kann ich wirklich bezeugen). Außerdem ist Arganöl ja ein natürliches Öl.

3.Gliss Kur 
Ich glaube, ein Standart bei vielen von euch sind die Glisskur-Pflegesprays. Sie sind einfach super gut für gesunde Haare, Pflege und nebenbei machen sie euer Haar super weich und kämmbar. 
Hierbei habe ich einen besonderen Trick für euch:
Gebt einfach ca. 2 Sprüher in eure Haarbürste bevor ihr sie bürstet. Dadurch lässt sich die Pflege viel besser und vor allem sparender im Haar verteilen. Aber Achtung: Macht das nicht jeden Tag sondern nur ca. 2 mal in der Woche oder wenn ihr euer Haar besonders struppig oder verzwirrt findet.

4.Kokosöl
Ein besonderer Tipp bei ungepflegten oder ungesunden Spitzen ist das Balea Repair und Pflege Anti Spliss Serum.. Es sorgt für eine besondere Tiefenpflege der Spitzen und macht diese wirklich sehr gesund, besonders wenn sie sich etwas hart und ungeschmeidig anfühlen.



Ich hoffe, meine Tipps haben euch geholfen und ihr probiert selber mal etwas von den Produkten aus. Wenn euch so etwas auf meinem Blog gefällt, lasst es mich wissen und ich bin wie gesagt immer für weitere Vorschläge offen. 

Wenn ihr noch ein paar andere Tipps für lange Haare und vieles mehr lesen wollt, besucht umbedingt den Blog von Heike aka. Haselnussblond. Sie ist wirklich sehr süß und schreibt unglaublich gut.
haselnussblond - eat♥braid♥love


Kommentare:

  1. Wow!<3 Echt ein schöner, schöner Post mit tollen Bildern! Du bist echt eine Hübsche und man sieht, dass du dir viel Mühe gegen hast!:) Die Tipps sind auch super und schon geschrieben!
    Ich finde deinen Blog wirklich schön! Weiter so!

    Alles Liebe
    Hanna von voll verpinselt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, du ahnst gar nicht, wie sehr du mich gerade zum lächeln gebracht hast ♥
      Solche Kommentare sind der Lohn für die Mühe :*

      Löschen
  2. Interessanter Post :)
    lg Mella ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich ,wenn er interessant war :)

      Löschen
  3. Schöner Post mit tollen Bildern!
    Die Tipps sind wirklich super. :)
    Übrigens hast du echt wunderschöne Haare.

    Liebe Grüße Seli <3
    http://everythingisgorgeous.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön für alles, was du gesagt hast, liebe Seli ♥

      Löschen
  4. Interessanter Post und schöne Bilder :)
    Liebste Grüße <3

    AntwortenLöschen