________________________________________________
Home | Über mich | Impressum


Donnerstag, 30. Juli 2015

Meine Bildbearbeitungsroutine

Ein paar von euch sagten, sie fänden es interessant, zu sehen, wie ich meine Bilder bearbeite, deshalb habe ich hier einen kleinen Post, der euch mal zeigen soll, wie ich das mache. Leider muss ich echt sagen, ich mache nicht sonderlich viel mit den Bildern, die gute Qualität habe ich vor allem meiner Kamera zu verdanken. Den Post könnt ihr hier nochmal sehen.


  1. Ich öffne mein Bild im Bearbeitungsporgram GIMP (download hier)
  2. Ich klicke oben auf Farben
  3. Ich wähle Kurven aus.


5. Ich treffe meine Auswahl im sich öffnenden Fenster (meistens Helligkeit und Kontrast nach oben) -> Siehe meine Auswahl




6. ich klicke auf ok
7. Ich klicke auf Datei
8. Ich klicke auf Exportieren und wähle den Zielordner

links: vorher // rechts: nachher

Dann ist das Bild auch schon fertig bearbeitet. Ich hasse es, wenn der Kontrast zu groß ist, deshalb ist der Unterschied jetzt nicht sooo krass, aber ich finde, man sieht schon eine Verbesserung.

Welche Programme verwendet ihr denn? 

Kommentare:

  1. Eine Verbesserung sieht man auf jeden Fall :) sehr hilfreicher Post :)
    ich habe die ganze Zeit über, wenn überhaupt, Picasa 3 genutzt. :)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. Interessanter Post <3
    Ich bearbeite meine Bilder auch nicht stark, aber ich verwende immer Photoshop Elements 11. Habe dazu auch mal einen Post gemacht.

    xxx Pauline von
    http://xmypinkstrawberry.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Post :) Es ist ja auch ganz schön, wenn nicht alles bearbeitet ist. Da es sich ja um Gegenstände handelt, die eben einfach genau so aussehen, finde ich es genau richtig.
    Ich verwende Photoshop, bearbeite aber auch sehr gerne. Ist wohl mein Hobby geworden :D

    Liebste Grüße, Sophia
    http://comelycreation.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Echt cooler Post! Gimp benutze ich auch ab und zu :) Ist echt ein tolles, kostenloses Programm!:)
    Liebe Grüße Marina von,

    -->ThinkingOutLoud<--

    AntwortenLöschen
  5. Toller Post! Gimp ist ein echt cooles Programm, dass ich wirklich jedem empfehlen kann! Ein Unterschied ist aber zu sehen!
    Liebste Grüße Bea
    Pinkrooms.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Toller Post! Deine Fotos sehen aber vorher auch schon echt toll aus, in meinem Zimmer habe ich leider nur 2 kleine Fenster, weshalb das Licht eher nicht so gut ist und ich deshalb meist etwas mehr bearbeiten muss.
    Liebe Grüße,
    Julia

    http://alwaysbeyourselves.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Gimp mag ich auch total gern, damit gelingt das Bearbeiten sehr schnell und total einfach. Toller Post :)
    Liebe Grüße ♥
    iivorybeauty

    AntwortenLöschen
  8. Ein wirklich hilfreicher Post!
    Das Programm lade ich mir auf jeden Fall jetzt runter :)

    Liebe Grüße, Rike❀
    whatrikeloves.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Toller Post :-)
    Ich bearbeite meine Bilder auch mit GIMP und verändere nur Helligkeit und Kontrast.
    xoxo deine Lisa

    http://thehappysidesoflife.blogspot.de/

    AntwortenLöschen